Das ist eine beta-Version

Teresa Sickert

Freie Radiojournalistin, z. Zt. Redakteurin bei Spiegel Online

Wichtigste Stationen?
– seit 2011 Radio Fritz (rbb)
– 2012 – 2016: Moderatorin und Redakteurin Netzweltmagazin „Trackback“
– 2014/ 2015 Talksendung „Bluemoon“
– seit 2013 Magazin „Elektrischer Reporter“ (ZDFinfo), Autorin
– seit 2014 „Breitband“, Deutschlandradio Kultur (Moderation / Redaktion / Autorin)
– seit 2016 Autorin bei Spiegel Online im Netzwelt Ressort
– aktuell: Vertretung eines Redakteurs im Netzwelt-Ressort von Spiegel Online.

Auf welche Geschichte sind Sie besonders stolz?
Ich bin sehr stolz auf die „Breitband“-Sendung, die wir über Nacht nach den Anschlägen in Paris im vergangenen November auf die Beine gestellt haben.

Was planen Sie als nächstes?
Ich möchte ein Konzept für einen politische Online-Cartoonserie ausarbeiten.

Wie würden Sie gerne in zehn Jahren arbeiten?
Selbstständig mit einem eigenem multimedialen Contentbüro.

Welcher gute Rat hat Ihnen in Ihrer Laufbahn besonders weitergeholfen?
Ein Standbein ist nie genug. Und: Es kochen alle immer nur mit Wasser.

Welche/r Kollege/in hat Ihnen besonders geholfen?
Marcus Richter

Warum tun Sie eigentlich, was Sie tun?
Ich bin ein expressiver Mensch, ich liebe es zu lernen und bin interessiert an Menschen. Es gibt daher keinen schöneren Beruf als den einer Journalistin.

 

Außerdem wurden Die Top 30 bis 30 des Jahres 2016 ausgezeichnet: