Das ist eine beta-Version

Katrin Gottschalk + Team

"Missy Magazine"
Kategorie: Entrepreneur, Platz: 10

„Feminismus und Popkultur – zwei Bereiche, die für das ‚Missy Magazine‘ schon seit sieben Jahren zusammen gehören. Nun will das Magazin online präsenter werden: Dafür sammelte die Redaktion um Chefredakteurin Katrin Gottschalk (ab April taz-Vizechefin) fast 50.000 Euro von ihrer Community ein, machte die Crowdfunding-Kampagne selbst zum feministischen Happening, mit Partys, Lesungen und Performances. ‚Missy‘ sammelt für klare Ziele, holt die Community ins Boot. Hier wird Crowdfunding nachhaltig und mit Unternehmergeist genutzt.“

Außerdem wurden in der Kategorie Entrepreneur ausgezeichnet: